Das neue 2.3L High Performance Package für den Einsteiger Mustang EcoBoost® stärkt die Performance-Reichweite von Ford für 2020 und pünktlich zum 55-jährigen Jubiläum des Pony-Autos und kreiert somit den leistungsstärksten Vierzylinder-Sportwagen, der je von einem amerikanischen Automobilhersteller angeboten wird. Dies ist das Ergebnis eines einzigartigen EcoBoost-Motors angetrieben von Ford Performance und verbesserten Handling-Komponenten aus dem Mustang GT Performance Package.

Der Ford Performance Focus RS 2,3-Liter-Motor ist ein Wunderwerk mit hoher Drehzahl, und jeder, der diesen EcoBoost-Motor gefahren hat, liebt es auf Anhieb, wie blitzschnell er reagiert und Motorleistung liefert. Als unser Team die Chance hatte, diesen speziell gebauten Motor in einem Mustang zu testen, waren wir uns sofort einig: “Das müssen wir tun.”
Carl Widmann
Mustang Chefingenieur

In Anlehnung an die Entwicklung des ursprünglichen Mustangs im Jahr 1964 begann das Auto als fünfköpfiges Skunkworks-Projekt in der Ford Performance Garage. Nach einem Experiment mit einem Focus RS-Motortausch nutzte das Mustang-Team die schnelleren Entwicklungszeiten von Ford, um den Entwurfs- und Genehmigungsprozess für das 2.3L High Performance Package in weniger als 10 Monaten zu beschleunigen und abzuschließen.

Das Mustang EcoBoost-Paket wurde entwickelt, um sich sowohl auf aufregenden Berg- und Küstenstraßen als auch auf den präzisesten Auto-Cross-Strecken zu Hause zu fühlen, dank seiner Mustang GT-Bremsen, Performance-Reifen sowie der Fahrwerks- und Aerodynamik-Hardware aus dem Mustang GT Performance Package.

Leistungsstärkster EcoBoost-Motor der Welt in einem Mustang

Um ihr Projekt zu verwirklichen, reisten Mitglieder des Mustang-Teams nach Valencia, Spanien, wo der Ford Performance abgestimmte 2,3-Liter-Motor beheimatet ist, um die Geschäftsleitung zu überzeugen, eine neue Variante des turboaufgeladenen Vierzylinders speziell für Mustang zu bauen. Dann, mit dem von Ford Performance entwickelten Motor als Ausgangspunkt, stimmten sie den EcoBoost auf eine breitere und reaktionsschnellere Leistung von 330 PS und ein Drehmoment von 350 lb.-ft. mit hochwertigem Kraftstoff (nach SAE J1349 Standard) ab.

Nachdem die Herstellung des Legierungsdruckgussblocks und des Hochleistungszylinderkopfes gesichert war, spezifizierte das Entwicklungsteam einen um 5 Prozent größeren 63 Millimeter großen Doppel-Scroll-Turboverdichter und einen größeren Kühler und kalibrierte dann den Motor für den Betrieb des Ford 10-Gang-Automatikgetriebes SelectShift® und des 6-Gang-Schaltgetriebes.

Das 2020 Mustang 2.3L High Performance Package wurde entwickelt, um mit Premium-Kraftstoff im mittleren Vier-Sekunden-Bereich 0-60 laufen zu lassen, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 155 mph, einem 10 mph Gewinn gegenüber dem EcoBoost Performance Package 2019 und 34 mph schneller als der EcoBoost Mustang.

"Es ist nicht nur die Leistungssteigerung gegenüber dem Standard-EcoBoost mit 2,3 Litern, sondern auch die breitere Drehmomentkurve, die 90 Prozent des Spitzenmoments zwischen 2.500 und 5.300 U/min liefert, was 40 Prozent mehr ist als der EcoBoost-Basismotor. Außerdem hält die PS-Leistung bis zur 6500-U/min-Rotlinie stärker – das ermöglicht mehr nutzbare Leistung und Drehmoment für Enthusiasten und Wochenend-Autocrosser.”
Carl Widmann
Designer

Das neue 2.3L High Performance Package trägt dazu bei, 143 PS pro Liter zu liefern und beinhaltet ein voll aktives Vierspitzen-Abgassystem mit einem charakteristisch abgestimmten Klang.

Vollgepackt mit Enthusiasten-Hardware

Das neue 2020 2.3L High Performance Package fühlt sich präzise und wendig an, mit einer dynamischen Straßenlage, einer nahezu ausgeglichenen 53/47 Gewichtsverteilung und einer vollständig eigenständigen Federung, sowie Fahrwerk und aerodynamischen Verbesserungen des Mustang GT und seines Leistungspakets.

Für eine höhere Lenkpräzision fügte das Team eine Alu-Federbeinstütze hinzu, um das Fahrwerk vorne zu versteifen. Um die Bremskraft und den Fadewiderstand zu verbessern, ergänzt das 2.3L High Performance Package die größeren Vierkolben-Festsättel mit 13,9-Zoll-Frontrotoren von Mustang GT. Er verfügt über eine 32 Millimeter lange Schwenkstange vorne und eine rohrförmige 21,7 Millimeter lange Stange hinten.

Die elektronisch gesteuerte Servolenkung, die Antiblockierfunktion, die Stabilitätskontrolle und fünf vom Fahrer wählbare Fahrmodi werden durch eine neue Leistungskalibrierung optimiert. Für eine verbesserte Kurvenfahrt ist ein Differenzial mit 3,55 Achsübersetzung im Lieferumfang enthalten, sowie paketgenaue 19×9-Zoll-Aluminiumräder mit bearbeiteter Oberfläche und 255/40R Sommerreifen.

Für ein aggressives Erscheinungsbild enthält das neue EcoBoost 2.3L High Performance Package einen großen schwarzen Frontsplitter und einen Spoiler sowie Bremskühlrampen aus dem Mustang GT Performance Package – Add-Ons, die ebenfalls dazu beitragen, den Fronthub zu reduzieren und die Bremskühlung zu verbessern. Ein verdunkelter Kühlergrill mit versetztem Mustang Tri-Bar-Pony-Emblem, 2.3L High Performance Package-Seitenabzeichen und magnetische graue Seitenspiegel sowie ein Heckspoiler mit erhabener Klinge machen den Performance-Look aus, während ein einzigartiger grauer Metallic-Streifen die Motorhaube kreuzt.

Eine motorgetriebene Aluminium-Instrumententafel mit Öldruck- und Turboladeranzeigen sowie eine serienmäßige Armaturentafel heben das Interieur hervor.

Neues EcoBoost Handling-Paket

Das verfügbare EcoBoost Handling Package beinhaltet semi-metallische Bremsen, speziell kalibrierte MagneRide®-Dämpfer und ein TORSEN® Differenzial mit 3,55 Achsübersetzung. Breitere 19×9,5-Zoll-Premium-Aluminiumräder mit 265/40R Pirelli P Zero™ Corsa4-Sommerreifen sorgen für Traktion, während eine 24 Millimeter starke, massive Hinterachse, die von 21,7 Millimetern auf 21,7 Millimeter steigt, die Handling-Balance verbessert.

Das neue EcoBoost Handling Package ist exklusiv für das 2020 Mustang EcoBoost Fastback Coupé mit dem 2.3L High Performance Package mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 10-Gang-Automatikgetriebe erhältlich.

Neue intelligente Technologie, Farben und mehr für 2020

FordPass Connect™, jetzt Standard bei Mustang für 2020, ermöglicht es den Besitzern, mit ihren Fahrzeugen über ein Smartphone zu interagieren. Mit der Telefonanwendung von FordPass Connect können Besitzer ihr geparktes Auto lokalisieren, es sperren und entsperren sowie den Fahrzeugstatus wie Kraftstoff-, Ölstands- und Wartungsalarme überprüfen. Für Mustang-Modelle mit Automatikgetriebe verfügt das System über eine Fernstartfunktion. Die Verfügbarkeit dieser Funktionen variiert je nach Markt.

Das verfügbare SYNC® 3 mit AppLink™ bietet eine verbesserte Spracherkennungskommunikation, 911 Assist und zwei intelligente USB-Anschlüsse.

Vier neue Mustang-Farben für 2020 sind Grabber Lime, Iconic Silver, Red Hot Metallic Tinted Clearcoat und Twister Orange. Neue 17-Zoll funkelnde, silberlackierte Aluminiumräder sind jetzt Standard auf der Basis 2020 Mustang EcoBoost.

Der 2020 Ford Mustang mit 2.3L High Performance Package kommt diesen Herbst in den Handel.

Text & Media © Ford Media

Powered by Ford Performance: New High Performance Package for 2020 Mustang Delivers 330-Horsepower and GT Hardware

Strengthening Ford’s performance reach for 2020 and just in time for the pony car’s 55th anniversary, the new 2.3L High Performance Package for the entry-level Mustang EcoBoost® creates the most powerful four-cylinder sports car offered by an American automaker. This is the result of a unique EcoBoost engine powered by Ford Performance and upgraded handling components from the Mustang GT Performance Package.

“The Ford Performance Focus RS 2.3-liter engine is a high-revving marvel, and anyone who’s driven this EcoBoost engine instantly loves how quickly it responds and delivers power,” said Carl Widmann, Mustang chief engineer. “When our team got the chance to try this specially built engine in a Mustang, we immediately agreed, ‘We have to do this.’”

Reminiscent of development of the original Mustang in 1964, the car began as a five-person skunkworks project in the Ford Performance garage. Following an experiment with a Focus RS engine swap, the Mustang team leveraged Ford’s quickening product development times to accelerate and complete the design-to-approval process for the 2.3L High Performance Package in under 10 months.

Available on the entry-level Mustang EcoBoost fastback coupe or convertible models this fall, the Mustang EcoBoost package was developed to feel at home both on thrilling mountain and coastal roads and even on the most precise autocross courses thanks to its Mustang GT brakes, performance tires, and chassis and aerodynamics hardware from the Mustang GT Performance Package.

 

Most powerful EcoBoost engine yet in a Mustang

To make their project a reality, members of the Mustang team traveled to Valencia, Spain, home of the Ford Performance-tuned 2.3-liter engine, to convince plant management to build a new variant of the turbocharged four-cylinder specifically for Mustang. Then, with the Ford Performance-designed engine as a starting point, they tuned the EcoBoost to more broadly and responsively deliver a projected 330 horsepower and 350 lb.-ft. of torque achieved with premium fuel (per the SAE J1349 standard).

Having secured production of the die-cast alloy block and high-performance cylinder head, the engineering team specified a 5 percent larger 63-millimeter twin-scroll turbo compressor and a larger radiator, then calibrated the engine to run both Ford’s 10-speed SelectShift® automatic and 6-speed Getrag manual transmission.

The 2020 Mustang 2.3L High Performance Package is designed to run 0-60 in the mid-four-second range on premium fuel, with top speed increasing to 155 mph, a 10 mph gain over the 2019 EcoBoost Performance Package and 34 mph faster than the base EcoBoost Mustang.

“It’s not just the horsepower gains over the standard 2.3-liter EcoBoost, it’s the broader torque curve that delivers 90 percent of peak torque between 2,500 and 5,300 rpm, which is 40 percent wider than the base EcoBoost engine,” said Widmann. “Plus, horsepower holds stronger up to the 6,500-rpm redline – enabling more usable power and torque for enthusiasts and weekend autocrossers to enjoy.”

Helping to deliver 143 horsepower per liter, the new 2.3L High Performance Package includes a fully active quad-tip exhaust system with a signature tuned sound.

 

Packed with enthusiast hardware

The new 2020 2.3L High Performance Package feels sharp and nimble, with an aggressive road-holding stance, near-balanced 53/47 weight distribution and fully independent suspension, plus chassis and aerodynamic upgrades from the Mustang GT and its Performance Package.

For greater steering precision, the team added an alloy strut tower brace to stiffen the chassis at the front. To improve stopping power and fade resistance, the 2.3L High Performance Package adds larger four-piston fixed calipers with 13.9-inch front rotors from Mustang GT. It features a 32-millimeter sway bar up front and a tubular 21.7-millimeter bar at the rear.

New performance calibration tuning is applied to the electronic-controlled power steering, antilock braking, stability control and five driver-selectable drive modes. For improved cornering, a 3.55:1 limited-slip rear axle is included, plus package-specific 19×9-inch machined-face aluminum wheels and 255/40R summer tires.

For an aggressive look, the new EcoBoost 2.3L High Performance Package includes a large black front splitter and belly pan, plus brake cooling ramps from the Mustang GT Performance Package – add-ons that also work to reduce front-end lift and improve brake cooling. A blacked-out grille with offset Mustang tri-bar pony emblem, 2.3L High Performance Package side badges and magnetic gray side mirrors and raised blade rear spoiler add to the performance look, while a unique metallic gray stripe crosses the hood.

An engine-spun aluminum instrument panel with oil pressure and turbo boost gauges, plus a serialized dash plaque highlight the interior.

 

New EcoBoost Handling Package

Increasing lateral acceleration grip and stopping power, the available EcoBoost Handling Package includes semi-metallic brakes, specially calibrated MagneRide® dampers and a TORSEN® 3.55:1 limited-slip rear axle. Wider 19×9.5-inch premium painted aluminum wheels with 265/40R Pirelli P Zero Corsa4 summer tires provide traction, while a 24-millimeter solid rear sway bar, up from 21.7 millimeters, improves handling balance.

The new EcoBoost Handling Package is available exclusively on the 2020 Mustang EcoBoost fastback coupe with the 2.3L High Performance Package with either 6-speed manual or 10-speed automatic transmission.

 

New smart technology, colors and more for 2020

FordPass Connect, now standard on Mustang for 2020, allows owners to interact with their vehicles via a smartphone. Using FordPass Connect’s phone application, owners can locate their parked car, lock and unlock it, and check vehicle status, such as fuel, oil levels and maintenance alerts. For automatic transmission-equipped Mustang models, the system has a remote start feature. The availability of these features varies by market.

Available SYNC® 3 with AppLink adds enhanced voice recognition communications, 911 Assist and two smart-charging USB ports.

Four new Mustang colors for 2020 include Grabber Lime, Iconic Silver, Red Hot Metallic Tinted Clearcoat and Twister Orange. New 17-inch sparkle silver-painted aluminum wheels now come standard on the base 2020 Mustang EcoBoost.

The 2020 Ford Mustang with 2.3L High Performance Package arrives at dealerships this fall.

Empfohlene Beiträge