Skip to content

News &  Presse

Der brandneue Ford Explorer stellt Michelin Selbstdichtungsreifen vor

In der Zeit, in der Sie diesen Satz lesen müssen, wurde ein weiterer Fahrzeugreifen beschädigt.

Jedes Jahr sieht man Millionen von Autofahrern mit einer Reifenpanne am Straßenrand, ausgerüstet mit einem Wagenheber in der Hand.

Jetzt bietet der brandneue Ford Explorer eine Möglichkeit, die Roadtripper mit #ExploreOurAmerica in Form neuer Michelin Selfseal®-Reifen auf Kurs zu halten. Diese umweltfreundlichen Reifen sind mit einem Naturkautschuk-Dichtmittel ausgekleidet, um die meisten Reifeneinstiche aufzufüllen und die Geschwindigkeit, mit der Luft austritt, drastisch zu verlangsamen. So können Sie sicher sein, dass Ihre Fahrt ohne Unterbrechung weitergeht.

“Nichts ist so schlimm wie ein Platten im Famillienurlaub. Der Ford Explorer ist der ultimative Familien-Transporter für Roadtrips – und er passt perfekt zu diesen neuen Michelin Selfseal-Reifen.”
Joseph Billman
Ford Rad- und Reifeningenieur

Michelin Selfseal-Reifen dichten 90 Prozent der Reifenlöcher mit einem Durchmesser von bis zu einem Viertel Zoll ab und verlangsamen den Luftdruckverlust auf weniger als 15 Pfund pro Quadratzoll pro Woche. Die Ergebnisse basieren auf internen analytischen Tests von Michelin. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren.

Explorer ist der erste SUV der Welt, der Michelin Selfseal-Reifen anbietet, die bei den Allradmodellen Explorer Platinum und Explorer Limited Hybrid serienmäßig sind und bei den Modellen Explorer Limited mit Zweiradantrieb und Allradantrieb optional erhältlich sind. Die Reifengröße für alle Modelle ist 255/55R-20. Alle Explorer-Modelle sind mit einem Ersatzreifen ausgestattet.

Wenn ein Nagel oder eine Schraube einen Selfseal-Reifen durchbohrt und an Ort und Stelle bleibt, umgibt das Dichtungsmittel das Objekt, um die Punktion abzudichten und Luftverluste zu vermeiden. Wenn das Objekt den Reifen durchbohrt und wieder herauskommt, ist das Dichtungsmittel so konzipiert, dass es Reifenpannen bis zu einem Durchmesser von einem Viertel Zoll füllt.

Die Versiegelung ist so konzipiert, dass der Fahrer seine Reise ununterbrochen fortsetzen kann. Wenn eine Reifenpanne oder ein niedriger Druck festgestellt wird, sollte der Reifen von einem qualifizierten Reifenfachmann überprüft und repariert werden.

Die Michelin Selfseal-Reifen tragen dazu bei, folgendes zu vermeiden:

„Der brandneue Explorer soll unseren Kunden helfen, sich unaufhaltsam und sorgenfrei zu fühlen. Die Verfügbarkeit dieser neuen Michelin Selfseal-Reifen ist ein weiteres hervorragendes Beispiel dafür.”
Craig Patterson
Marketingleiter bei Explorer
Play Video

Spare the Flat Tire Fiascos: All-New Ford Explorer Introduces Michelin Selfseal Tires Designed to Keep Road Trips Rolling

In the time it takes you to read this sentence, another vehicle tire was punctured.

Road trip sidetracked. Commute delayed. Across the United States, flat tires will leave millions of motorists every year on the side of the road, jack in hand and gravel on knees.

Now, the all-new Ford Explorer offers a way to keep road-trippers on track as they #ExploreOurAmerica in the form of new Michelin Selfseal® tires. Designed to withstand common nail and screw punctures, these environmentally friendly tires are lined with a natural rubber sealant to fill most tread punctures and dramatically slow the rate at which air leaks – helping ensure your road trip continues without interruption.

“Nothing derails a family vacation like a flat tire,” said Joseph Billman, Ford wheel and tire engineer. “Explorer is the ultimate road trip family hauler – and it’s the perfect fit for these new Michelin Selfseal tires.”

Michelin Selfseal tires seal 90 percent of tread punctures up to a quarter-inch in diameter, slowing the loss of air pressure to less than 15 pounds per square inch per week. Results are based on Michelin internal analytical testing. Actual results may vary.

Explorer is the first SUV in the world to offer Michelin Selfseal tires, which are standard on Explorer Platinum and Explorer Limited Hybrid four-wheel-drive models, and optional on Explorer Limited two-wheel-drive and four-wheel-drive models. Tire size for all models is 255/55R-20. All Explorer models are equipped with a spare tire.

If a nail or screw punctures a Selfseal tire and remains in place, the sealant surrounds the object to help seal the puncture and avoid air loss. If the object punctures the tire and comes back out, the sealant is designed to fill tread punctures up to a quarter-inch in diameter.

The sealant is designed to enable drivers to continue their journey uninterrupted. If a tread puncture or low pressure is detected, the tire should be inspected and repaired by a qualified tire professional.

Michelin Selfseal tires are designed to help avoid:

  • Dangerous side-of-the-road stops
  • Lost time
  • Loss of vehicle control

“The all-new Explorer is designed to help our customers feel unstoppable and worry-free,” said Craig Patterson, Explorer marketing manager. “The availability of these new Michelin Selfseal tires is another great example of that.”